So geht Fernbehandlung bei "Doc Direkt"

Ab März wird die ambulante Versorgung in Baden-Württemberg um eine Facette reicher. In zwei Regionen startet ein Projekt zur Fernbehandlung. Bei "Doc Direkt" bekommen GKV-Patienten binnen 30 Minuten qualifizierten ärztlichen Rat.

Von Florian Staeck

Von Tuttlingen kann 2018 ein Signal
ausgehen: Fernbehandlung lässt sich
in die GKV-Versorgung integrieren.
© contrastwerkstatt / Fotolia

Quelle: 
Ärzte Zeitung online,
22.12.2017

Forum "Galeria Vital"

Galeria Vital® Gesundheits- und Marketingredaktion

n [dot] bister [at] galeria-vital [dot] de ([nb])